Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
 
 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.
COVID-19 Tracking Schweiz
CoronaCheck: Sind Sie erkrankt?
 
Schalter geschlossen
Infos Coronavirus
 
Nachbarschaftshilfe / Dienstleisungen Link

Aktuelles aus der Gemeinde

  • Wiedereröffnung Sportanlagen

    Aufgrund der aktuellen Situation, sind die Sportanlagen ab 8. Juni für Dritte wieder zugänglich. Dies unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmassnahmen.
  • Strassensperrung Wickackerrain Nr. 9 bis Nr. 11

    Infolge Tiefbauarbeiten ist der Abschnitt Wickackerrain Nr. 9 bis Nr. 11 vom Montag, 15. Juni 2020 für ca. 4 Wochen für sämtlichen Verkehr gesperrt.
  • Absage Gemeindeversammlung

    vom 23. Juni 2020
  • Coronavirus - schrittweise Lockerungen der Massnahmen

    Der Bundesrat hat entschieden, dass ab dem 27. April 2020 gewisse Betriebe und Geschäfte wiedereröffnet werden dürfen, sofern sie über ein Schutzkonzept verfügen. Arbeitgebende sind für den Schutz der Arbeitnehmenden respektive Kundinnen und Kunden verantwortlich. Sie müssen ein Konzept zum Schutz erarbeiten und umsetzen. Die Pflicht, ein Schutzkonzept erarbeiten zu müssen, richtet sich auch an diejenigen Betriebe, welche ihre Aktivitäten nicht unterbrechen mussten.
  • Coronavirus: Trinkwassersysteme in öffentlichen Anlagen vor Wiederinbetriebnahme durchspülen

    Bern, 23.04.2020 - Ab dem 27. April 2020 können erste Einrichtungen wie medizinische Praxen, Coiffeur-, Massage- und Kosmetikstudios ihren Betrieb wieder aufnehmen. Später werden Sportanlagen, Schulhäuser und andere Institutionen folgen. Meistens sind deren Trinkwasserinstallationen über mehrere Wochen kaum genutzt worden, was die Bildung von Mikroorganismen wie Legionellen fördert, die eine schwere Lungenentzündung (Legionärskrankheit) auslösen können. Vor Inbetriebnahme müssen deswegen Trinkwasserinstallationen zwingend durchgespült werden.
 

News

Aktuelles aus dem Gemeinderat
Baupublikationen
stellenangebote

Veranstaltungen