Pilzkontrollen

Um möglichen gefährlichen Vergiftungen vorzubeugen, kann das Pilzgut privater Sammler der Pilzkontrolle Bremgarten vom 17. August bis 30. Oktober 2024 zur unentgeltlichen Kontrolle vorgewiesen werden.

Das Pilzgut ist nach Arten getrennt vorzuweisen! Die im Kanton Bern gesetzlich erlaubte Sammelmenge beträgt max. 2 Kilo pro Person und Tag. Das Sammeln von Pilzen in Gruppen ist verboten. Pilze, die nicht für den Eigengebrauch verwendet werden (Verkauf), benötigen eine Verkaufsbewilligung einer amtlichen Pilzkontrollstelle. 

Das Hausieren mit Pilzen ist verboten.

weitere Infos unter vapo.ch

Die Pilzkontrolle Bremgarten im Unterstufenschulhaus an der Kalchackerstrasse 16 (google.maps.com) ist wie folgt geöffnet:

Mittwoch 17.00 – 18.00 Uhr
Samstag 17.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 17.00 – 18.00 Uhr

Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane der Schweiz - Standorte Wohlen
Liegenschaften, Land- und Forstwirtschaft
Freizeit, Kultur & Sport
Sicherheit
Umwelt

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen