Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
 
 

Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 1. Dezember 2015

Die Gemeindeversammlung hat im Reberhaus Uettligen stattgefunden.

Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 1. Dezember 2015

Wohlener Hecht

Der Wohlener Hecht 2015 wurde im Rahmen der Gemeindeversammlung verliehen an: Vreni Lauper, Hinterkappelen und ihre Arbeitsgruppe „Hindernisfreies Wohlen – Leben ohne Ausgrenzung“. Damit wird Frau Laupers hervorragendes, jahrzehntelanges Engagement mit der Arbeitsgruppe gewürdigt, das viel zur guten Lebensqualität der Menschen mit Einschränkungen in der Gemeinde Wohlen beigetragen hat. Vreni Lauper ist selber Rollstuhlfahrerin. Herzliche Gratulation der Preisträgerin und ihrer Arbeitsgruppe.

Abwasserentsorgungsreglement; Anpassung Tarif

Die Grundgebühr pro Zählergrösse und die Verbrauchsgebühr müssen im Rahmentarif erhöht werden. Gründe für diese Erhöhung sind die höhere Einlage in die Spezialfinanzierung Werterhalt, die Bundesabgabe der Abwasserreinigungsanlage für die Elimination der Mikroverungreinigungen sowie die sinkenden Zinse auf den Einlagen für den Werterhalt.
Die Gemeindeversammlung stimmte der Tarifanpassung zu.

Budget 2016

Die Wohlener Gemeindeversammlung genehmigte das Budget 2016, welches bei einem Aufwand von Fr. 45‘219‘413.- und einem Ertrag von Fr. 44‘800‘155.- mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 419‘258.- abschliesst. Die Steueranlage beträgt unverändert 1.54 Einheiten und die Liegenschaftssteuer 1.0 ‰. Das Defizit kann durch Eigenkapital gedeckt werden. Gemäss Planung beträgt dieses unter Berücksichtigung des vorliegenden Budgets Ende 2016 noch 4.2 Mio. Franken.

Ersatz Wasserversorungsleitungen Innerberg; Kreditgenehmigung

Die Gemeindeversammlung genehmigte den Kredit von Fr. 440‘000.- für den Ersatz der Wasserleitung Schärgummen- und Innerbergstrasse, sowie den Kredit von Fr. 447‘000.- für den Ersatz der Wasserleitung Aarbergstrasse bis Bergweidweg. Der Wasserverbund Region Bern (WVRB AG) plant und erstellt bis 2019 die Zweiteinspeisung für Wohlen. Diese erfolgt über die neue Versorgungsleitung Kirchlindach-Meikirch zum neu zu erstellenden Reservoir auf dem Hubel in Innerberg. Mit dieser Zweiteinspeisung erhält Wohlen eine optimale und sicherere Wasserversorgung. Die nun beschlossenen Wassleitungsprojekte dienen der Vorbereitung auf die neuen Druckverhältnisse im Innerberg.