Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
 
 

Willkommen an der Gemeindeversammlung vom 14. Juni 2017

Die Bevölkerung von Wohlen hat die Möglichkeit an der Gemeindeversammlung mitzubestimmen.

Liebe Stimmbürgerinnen
Liebe Stimmbürger

Gerne lade ich Sie mittels dieser Botschaft zur Gemeindeversammlung im Juni ein. Ich bitte Sie, der Einladung zu folgen und an der Versammlung teilzunehmen. Es ist mir ein grosses Anliegen, dass die Bevölkerung von Wohlen ihre Möglichkeiten zur Mitbestimmung wahrnimmt.
Beim Jahresbericht 2016 und beim Gesamtergebnis Erfolgsrechnung handelt es um Rückblicke. Der Jahresbericht liegt der Botschaft bei. Es ist ein umfangreiches Werk welches Ihnen aufzeigt, was, wie, wo und wie viel im vergangenen Jahr gearbeitet wurde. Falls Ihre Zeit begrenzt ist: Zu jedem Departement finden Sie ein „Wichtiges in Kürze“.
Das Gesamtergebnis Erfolgsrechnung kommt in einem komplett neuen Kleid daher. Dies deshalb, weil die Rechnung 2016 zum ersten Mal nach den neuen Vorgaben des Harmonisierten Rechnungsmodells (HRM2) erstellt wurde. Der Allgemeine Haushalt, vormals schlicht Rechnung genannt, schliesst mit einem sehr erfreulichen Gewinn von Fr. 841‘371.13 ab. Dies ist eine Besserstellung gegenüber dem Budget von fast 1,3 Millionen Franken! Dieser Gewinn wird, vom Kanton zwingend vorgegeben, in die finanzpolitische Reserve gelegt. Auf dem Papier schliesst deshalb der Allgemeine Haushalt mit Fr 0.00 ab. Die Spezialfinanzierungen schliessen im Total ebenfalls positiv ab, es resultiert ein Gewinn von Fr. 109‘178.50. Dies entspricht damit auch dem Gewinn im Gesamthaushalt. Das Eigenkapital beträgt per Ende 2016 4,34 Millionen Franken, inklusive der neuen finanzpolitischen Reserve verfügt die Gemeinde damit über ein Polster von rund 5,18 Millionen Franken.

Beim Reglement über die Mehrwertabgabe handelt es sich um die komplette Überarbeitung unseres alten Mehrwertreglements. Diese erfolgt auf Grund des neuen, kantonalen Baugesetzes. Mit dem vorliegenden Reglement wird unsere Mehrwertabgabe auf die neuen gesetzlichen Vorschriften abgestimmt. Inhaltlich ändert sich wenig. Wir haben immer schon zeitlich abgestuft eine Mehrwertabgabe verlangt und dies werden wir auch mit dem neuen Reglement tun.

Die Sanierung des öffentlichen Kanalnetzes in Hinterkappelen ist Teil der Gesamtsanierung des gesamten öffentlichen Kanalnetzes der Gemeinde. Bisher wurden die Gebiete Innerberg, Säriswil, Uettligen und Wohlen saniert. Nun folgt Hinterkappelen. Die Kosten von Fr. 675‘000.-- werden über die Spezialfinanzierung Abwasserentsorgung gedeckt.

Ich freue mich, Sie am 14. Juni im Reberhaus begrüssen zu dürfen.


Herzliche Grüsse
Bänz Müller, Gemeindepräsident


zu den Traktanden