Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
 
 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2019

Sämtliche Anträge wurden von der Gemeindeversammlung gutgeheissen.

Jahresrechnung und Jahresbericht 2018
Der Rechnungsabschluss erfährt eine Besserstellung von Fr. 1‘919‘591.13 - und schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 1‘648‘971.98 ab. Budgetiert war ein Defizit von Fr. 270‘619.15.
Der Ertragsüberschuss wird einerseits in den Bilanzüberschuss Fr. 497‘521.98 und andererseits in die finanzpolitische Reserve Fr. 1‘151‘450.00 eingelegt. Der Bilanzüberschuss (Eigenkapital) beträgt per Ende 2018 Fr. 5‘264‘474.32 und die finanzpolitische Reserve, welche als zusätzliches Eigenkapital betrachtet werden kann, Fr. 2‘353‘766.78. Die Jahresrechnung und der Jahresbericht 2018 wurden durch die Stimmberechtigten genehmigt.

Oberstufenverband Uettligen; Austritt der Gemeinde Wohlen
Da die Verbandsstrukturen kompliziert, aufwändig und schwerfällig sind und die angestrebte Vertragslösung (Sitzgemeindemodell) zwischen den Gemeinden Wohlen und Kirchlindach nicht zu Stande kam, beantragte der Gemeinderat der Gemeindeversammlung unter Wahrung einer dreijährigen Kündigungsfrist den Austritt aus dem Schulverband per 31. Juli 2022.
Die Stimmberechtigten stimmten diesem Austritt zu.

Ersatz Wasserversorgungsleitung Bodenweid bis Bodenacker
Die Gemeindeversammlung genehmigte den Kredit von Fr. 300‘000.- für den Ersatz der Wasserversorgungsleitung Bodenweid bis Bodenacker in Wohlen.

Gewässerverbauungen: Wasserbauplan „Hochwasserschutz Glasbach in der Thalmatt“
Diese Hochwasserschutzmassnahme der Gemeinde Kirchlindach bedingt den Bau eines Rückhaltebeckens. Da dieses nur auf dem Gemeindegebiet von Wohlen erstellt werden kann, musste die Gemeindeversammlung Wohlen ebenfalls den Wasserbauplan genehmigen. Kosten entstehen für die Gemeinde Wohlen keine.
Die Stimmberechtigten genehmigten diesen Wasserbauplan.