Hindernisfreies Wohlen – Leben ohne Ausgrenzung

Wohlen geht voran mit der Beseitigung von Hindernissen für Menschen mit Behinderungen. Auf Initiative des Vereins Agenda 21 Wohlen nahm eine Arbeitsgruppe unter dem Patronat des Departements für Liegenschaften, Land- und Forstwirtschaft Anfang 2004, mit Inkraftsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes die Arbeit auf. Das Projekt trug während 10 Jahren den Namen «Behindertengerechtes Wohlen – Leben ohne Ausgrenzung». Verschiedene Anpassungen und Nachrüstungen wurden seither an Strassen und gemeindeeigenen Gebäuden sowie privaten Dienstleistungsbetrieben realisiert.
Per 1. März 2014 hat die Arbeitsgruppe ihren Namen geändert in "Hindernisfreies Wohlen - Leben ohne Ausgrenzung", denn alle Menschen, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Behinderung, profitieren von einer hindernisfreien Umwelt.


Blindenhund
Blind
Gehörlos
Gehbehindert
ICTA-Symbol
Schwerhörig
 

 
 
http://www.wohlen-be.ch/behindertengerechtes-wohlen/index.php - Wohlen bei Bern