Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
 
 
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
 
 

Wohnen

Ein Grossteil der Wohlener Bevölkerung ist in den 60er- und 70er- Jahren zugezogen, älter geworden und wohnt in Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern. Für einen Umzug in altersgerechte, angepasste und kleinere Wohnungen für den letzten Lebensabschnitt fehlt geeigneter Wohnraum an geeigneter Stelle in der Gemeinde. Dies führt zu Abwanderungen und zu einem Defizit an Zuwanderung von Familien mit Kindern.
Die Alterswohnungen müssen mit dem ÖV erschlossen und für die alltäglichen Versorgungsmöglichkeiten gut erreichbar sein. Das heisst, dass für die Erreichbarkeit Haltestellen, Läden und altersbezogenen Dienstleistungen (ambulant, teilstationär und stationär) innerhalb von 500m liegen müssen.
Diese Voraussetzungen sind in unserer Gemeinde nicht überall gegeben. An folgenden Orten besteht das Potenzial für Entwicklungsschwerpunkte:

Entwicklungsschwerpunkt Hinterkappelen

In Hinterkappelen bestehen die notwendigen Infrastrukturen inkl. dem Altersheim Husmatte. Die Anbindung durch den öffentlichen Verkehr ist ideal.
Im Fokus für die Weiterentwicklung dieses Schwerpunktes sind

  • das Migrosareal mit der Möglichkeit einer Aufstockung mit Alterswohnungen und der Integration von Pflegedienstleistungen.
  • Die ZPP Kappelenbrücke, wo weitere altersgerechte Wohnungen mit entsprechenden Einrichtungen denkbar sind.

Entwicklungsschwerpunkt Uettligen

Wohlen bietet gewisse Voraussetzungen, um auch hier das Wohnungsangebot für das Alter zu entwickeln und zu mehren.
Als Standort müsste der Zentrumsbereich ins Auge gefasst werden.

Entwicklungsschwerpunkt Wohlen

Wohlen bietet gewisse Voraussetzungen, um auch hier das Wohnungsangebot für das Alter zu entwickeln und zu mehren.
Als Standort müsste der Zentrumsbereich ins Auge gefasst werden.$

Auswertung Umfrage
Behindertengerechtes Wohlen

Wohnraumpolitik

Der Gemeinderat hat mit der Umsetzung des Antrags des Seniorenvereins eine Projektgruppe unter der Federführung des Departements Bau und Planung beauftragt. Eine umfassende Analyse zu den drei Entwicklungsschwerpunkten liegt vor. Gestützt darauf hat der Gemeinderat im Juli 2013 die Grundeigentümer, die Land mit baulcihen Reserven in diesen Dorfbereichen besitzen, zu einer Aussprache eingeladen und über die aktuellen Interessen der Gemeinde an diesen Reservegebieten orientiert. Für die Umsetzung der Gemeindeanliegen sind nun die konkreten Massnahmen für die Zusammenarbeit mit den Grundeigentümern umgehend festzulegen. Die Projektgruppe ist hierzu an der Arbeit und wird dem neu gewählten Gemeinderat den Handlungsbedarf konkret vorlegen.


Antrag Seniorenverein
Projketvereinbarung

Drucken | PDF Ansicht | Seite empfehlen | Sitemap | Impressum | Datenschutz

Adresse

Departement Soziales
Hauptstrasse 26
3033 Wohlen
Tel.: 031 828 81 66
Fax: 031 828 81 59
E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08:30 - 11:45 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Dienstag-Donnerstag

08:30 - 11:45 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

Freitag

08.30 - 11.45 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

 

2015. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

 
 
 
 
Wohlen im Film (öffnet neues Browserfenster)
Energiestadt Wohlen