Spezialunterricht

Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden von ihrer Klassenlehrperson mit dem Einverständnis der Eltern zu einer Beurteilung bei der entsprechenden Speziallehrperson angemeldet. Falls ein Handlungsbedarf festgestellt wird, erfolgt eine Zuteilung in einen der nachfolgenden Bereiche des Spezialunterrichts. Diese Unterstützungslektionen finden wenn immer möglich innerhalb des obligatorischen Unterrichts statt.

Integrative Förderung (IF)

Die integrative Förderung umfasst eine individuelle heilpädagogische Unterstützung der Kinder und Jugendlichen vom Kindergarten bis zum Ende der obligatorischen Schulzeit wie auch die Beratung der Lehrpersonen und Eltern. Der Förderunterricht erfolgt je nach Bedarf innerhalb der Klasse, in Gruppen oder einzeln.

Logopädie (Logo)

Die Logopädin / der Logopäde ist zuständig für Störungen der mündlichen und schriftlichen Sprache (Artikulation, Satzbau, Wortschatz, Wortfindung, Sprachverständnis, Schriftsprache), des Sprechens- und des Sprechablaufs (Stottern, Poltern), der Stimme (Näseln, anhaltende Heiserkeit) und der Kommunikation im Allgemeinen (Mutismus).

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Der DaZ-Unterricht richtet sich an Kinder und Jugendliche mit anderer Erstsprache als der Unterrichtssprache Deutsch, die auf zusätzliche Sprachförderung angewiesen sind. Er vermittelt den gezielten und gesteuerten Erwerb des Deutschen als Zweitsprache und fördert die Integration in den Kindergarten und in die Schule.

Psychomotorik (PM)

Die Psychomotoriktherapie befasst sich mit Auffälligkeiten der Entwicklung in den Bereichen Grobmotorik, Feinmotorik, Schreibmotorik, Handdominanz, Raumorientierung, Körperwahrnehmung, Selbstkonzept und Handlungskompetenz. Sie umfasst therapeutische Massnahmen in Einzel- oder Kleingruppensettings, sowie präventive und integrative Angebote innerhalb des regulären Unterrichts.

Drucken | PDF Ansicht | Seite empfehlen | Sitemap | Impressum | Datenschutz

Adresse

Departement Bildung und Kultur
Hauptstrasse 26
3033 Wohlen
Tel.: 031 828 81 07
Fax: 031 822 10 45
E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08:30 - 11:45 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Dienstag-Donnerstag

08:30 - 11:45 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

Freitag

08.30 - 11.45 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

 

2015. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.