Psychomotoriktherapie (PMT)

Die Psychomotoriktherapie befasst sich mit Auffälligkeiten der Entwicklung in den Bereichen Grobmotorik, Feinmotorik, Schreibmotorik, Handdominanz, Raumorientierung, Körperwahrnehmung, Selbstkonzept und Handlungskompetenz. Sie umfasst therapeutische Massnahmen in Einzel- oder Kleingruppensettings, sowie präventive und integrative Angebote innerhalb des regulären Unterrichts.

Zielgruppe

Die Psychomotoriktherapiefördert und begleitet Kinder ab dem 1. Kindergartenjahr mit besonderen Bedürfnissen in den oben genannten Bereichen.

Angebot

  • Abklärungen der Grobmotorik, Feinmotorik, Grafomotorik, Handdominanz
  • Therapie einzeln oder in Kleingruppen
  • Kurzinterventionen
  • Unterrichtsbesuche
  • Beratung und Zusammenarbeit mit Lehrpersonen und Eltern

Zielsetzung

Das Kind ist in seiner Motorik und seiner Wahrnehmung soweit entwickelt, dass es den Anforderungen des Alltags in Kindergarten, Schule und Freizeit nachkommen kann und sozialemotional gut in die Klasse integriert ist.

Anmeldung

Lehrpersonen können Kinder mit dem Einverständnis der Eltern zur Abklärung anmelden (Formular auf den ICT-Plattformen der Schulen) oder sich für einen Unterrichtsbesuch mit anschliessendem Beratungsgespräch telefonisch melden.

Organisation

In der Gemeinde Wohlen besteht eine einzige Psychomotorik-Therapiestelle. Standort ist in Hinterkappelen. Der Transport der Kinder ist Sache der Eltern.

Kontakt

Klassenlehrperson oder Schulleitung

Müller Sommer Barbara
Tel. Büro 031 909 29 25

 

Drucken | PDF Ansicht | Seite empfehlen | Sitemap | Impressum | Datenschutz

Adresse

Departement Bildung und Kultur
Hauptstrasse 26
3033 Wohlen
Tel.: 031 828 81 07
Fax: 031 822 10 45
E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08:30 - 11:45 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Dienstag-Donnerstag

08:30 - 11:45 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

Freitag

08.30 - 11.45 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

 

2015. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.