Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern

Möriswil/Meikirch 

Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
 
 

Grundstückgewinnsteuer

  • Grundstückgewinnsteuer
  • Steuern
  • Beim Verkauf eines Grundstücks muss der erzielte Gewinn versteuert werden. Bei der so genannten Grundstückgewinnsteuer handelt es sich um eine separate Einkommenssteuer, die nach einem separaten Tarif erhoben wird. Gewinne unter 5'200.00 Franken werden nicht besteuert. Ebenfalls steuerfrei sind Gewinne, welche beim Verkauf von beweglichem Vermögen (z.B. Fahrzeuge) erzielt werden.

    Alle während eines Kalenderjahres erzielten Grundstückgewinne von mindestens Fr. 5'200.00 werden zusammengezählt. Es kommt also der Einheitsansatz aller zusammengerechneten Gewinne zur Anwendung. Bereits rechtskräftige Veranlagungen des laufenden Kalenderjahres werden ergänzt.

    Der Grundstückgewinn unterliegt der Kantons-, Gemeinde- und Kirchensteuer. Eine Bundessteuer wird nicht erhoben.

    Die gesetzliche Grundlage für die Grundstückgewinnsteuer im Kanton Bern besteht im Steuergesetz 2001 (StG 2001, Art. 126 ff.).