Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Kirche Wohlen
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
Wohlen bei Bern
 
 

Meilenstein in der Umsetzung des Wohnraumkonzepts

Zwei Planungen in Uettligen gehen in die Mitwirkung

Mit dem Projekt „Erweiterung und Sanierung der Altersheim-Alterssiedlung Hofmatt, Uettligen“ sollen zusätzliche Pflegeplätze und Alterswohnungen erstellt werden. Damit die Stiftung Altersheim-Alterssiedlung Wohlen dieses Projekt realisieren kann, benötigt es planerische Voraussetzungen. Nötig ist eine Zonenplan- und eine Baureglementsänderung.
Mit dem Projekt „Uettligen West“ sollen auf dem Areal Hubacher Wohnungen für verschiedene Bedürfnisse entstehen. Ein Teil der Fläche soll für gemeinnützigen Wohnungsbau reserviert werden. Für diese Planung wurde mit dem Grundeigentümer eine Planungsvereinbarung abgeschlossen. Damit dieses Projekt realisiert werden kann benötigt es eine Zonenplan- und Baureglementsänderung.
Die demografische Entwicklung der Gemeinde Wohlen zeigt ein hohes Durchschnittsalter der Bevölkerung und dadurch ein erhöhter Bedarf an zusätzlichen altersgerechten Wohnungen. Das Wohnraumkonzept der Gemeinde Wohlen zeigt auf, wo für die ältere Bevölkerung Wohnraum geschaffen werden kann. Das Dorf Uettligen ist für alters- und familiengerechten Wohnraum ideal. Beide Projekte sind für die Gemeinde Wohlen sehr wichtig und nötig. Der Gemeinderat gab nun beide Planungen zur öffentlichen Mitwirkung frei und freut sich auf die Mitwirkungsbeiträge. Am
29. November 2016 findet im Reberhaus Uettligen eine öffentliche Information zu diesen Planungen statt.